Offene Orte | Museumsnacht in Erfurt

Ich habe gezielt Orte und Museen besucht, die sonst nicht oder nur schwer zugänglich sind. Ein persönlicher Rundgang.

Gleich geöffnet. Wohnhaus und Atelier von Bauhaus-Künstlerin Margaretha Reichardt.

Margaretha-Reichardt-Haus in Erfurt-Bischleben
ein Stück vergessenes Weltkulturerbe in Erfurt
Die Bauhaus-Weberin Margaretha Reichardt lebte und arbeitete hier viele Jahrzehnte
Reichardts letzte Schülerin Christine Leister webte Freitag Abend auf den original Bauhaus-Webstühlen
„Margarethe und die Bauhaus-Frauen“ performte die Puppenspielerin Sophie Barthels sehr virtuos, witzig, nachdenklich mit Puppen und Objekten im Reichardt-Haus – Bravo

Zwischenspiel in der Galerie Rothamel
ein sehr erfolgreicher Galerist und Kunstexperte
aktuell flaggert die „Romantik im Kunstlicht“
8 zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler lassen sich von C. D. Friedrichs Ästhetik inspirieren

kurzer Besuch in der Barfüßerkirche
sonst ein verschlossener Ort
das Doppel-Jubiläum 800 und 80 Jahre, Einzug der Franziskaner in Erfurt und Bombardierung 1944, ignoriert die Landeshauptstadt komplett
ein Verein müht sich ab, um an die Jubiläen zu erinnern
und die Türen des Hohen Chores zeitweilig zu öffnen

Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher
in der Regel nur zeitweilig und zufällig geöffnet
Sammlung von historischen Druckmaschinen ist einmalig
Kunstdrucker Ernst August Zimmermann erläutert und zeigt künstlerische Handdrucktechniken
Chapeau lieber Ernst für diese Anstrengung mit bald 85 Jahren

zugehört im Haus „Zum Güldenen Krönbacken“
spannendes Thema Museumsdepot für Erfurt

kurz in der Kunsthalle am Fischmarkt
die war ganz schön voll mit vielen neugierigen Kunstfreunden
Foto-Ausstellung von Ute Mahler, Werner Mahler und Ludwig Schirmer ist ein Kracher,
muss man unbedingt gesehen haben (ich war mehrfach dort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 5 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.